Insel Elba

Camping Lacona Pineta der Campingplatz für Ihren Urlaub auf der Insel Elba


Insel Elba

Toskanischer Archipel

Die Legende will, dass die Insel Elba aus einer Perlenkette der Göttin der Schönheit und der Liebe Venus erschaffen wurde, als eine Perle ins Tyrrhenische Meer fiel. Diese Legende enthält ein wenig Wahrheit, da man ohne Zweifel sagen kann, dass die Inseln des Archipels ein Stück Paradies sind

Es gibt sehr wenige Urlaubsorte auf der ganzen Welt, die ein so reiches und verschiedenes Angebot bieten: paradiesischen Meeresboden, Berge mit säkularen Wäldern, Strände und kleine Buchte von Macchia umschlossen, kleine und ruhige Dörfer am Hügel.

Jeder Kunde kann hier sich wohl fühlen und den für sich selbst beste Urlaub finden: man kann hier Sport treiben, braun werden oder zwischen Gastronomie, Kultur und Geschichte wandern.

↑ Nach oben

Kleine Informationen über die Insel Elba

Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum toskanischen Archipel zusammen mit Pianosa, Capraia, Montecristo, Gorgona, Giglio e Giannutri.

Portoferraio

Sie ist knapp zehn Kilometer vom italienischen Festland entfernt.

Auf der Insel Elba herrscht ein typisches mild Mittelmeerklima und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15,7 °C.

Die jahreszeitlichen Durchschnitte sind: 10° im Winter, 14° im Frühling, 23° im Sommer und 17° im Herbst.

Die Wassertemperaturen der Monaten sind:April19°, Mai 20°, Juni 24°, Juli 26°, August 27°, September 25° und Oktober 23°.

Elba hat eine Küstenlänge von 147 km, und zusammen mit den Schönheit der Stände, die unglaubliche Schönheit des Capanne Berges (1019 mt) ist einer der besten Urlaubsorte der Welt geworden.

Das Hauptstraßennetz (160 Km zirka) ist völlig asphaltiert. Die Panoramastraßen, And alle Makadam großes, sind etwa 80 Km.

Das älteste mit Namen bekannte Volk, das auf der Insel Elba lebte, waren die Ilvaten, ein Stamm ligurischer Herkunft. Schon in prähistorischen Zeiten, war die Insel für Eisen berühmt. Dann stand Elba unter zunehmendem Einfluss der Etrusker, der Griechen, die die Insel Aithalia ("die sie Rußige") nannten; dann der Römer. Diese letzte nannten Elba „Ilva“.

Capoliveri

Dann kamen im Mittelalter die Pisaner, die Appiani und die Medici. Jeder hat Spuren hinterlassen. Bleibende Spuren hinterließen die Medici in Portoferraio (die Stadt, zu Ehren von Cosimo dei Medici, wurde Cosmopoli genannt) und die Spanier, die die Festung Heiliger Giacomo und die Festung Focardo in Porto Azzurro erbauten.

Das kurze napoleonische Königreich (1814-1815, 9 Monate und 23 Tage)hat bedeutende Erinnerungen hinterlassen mit der Palazzina dei Mulini, die Villa S. Martino, und der alten Kirchen in Portoferraio, in Marciana alta (Madonna del Monte) und in andere Orte.

Heute ist die Insel in acht Gemeinden geteilt: Portoferraio Campo nell’Elba, Capoliveri, Marciana, Marciana Marina, Porto Azzurro, Rio Marina und Rio nell’Elba.

Die Berühmte Weine, die hervorragende Küche, das unversuchte Meer, das milde Klima und die Klarheit der Luft machen aus Elba einen Kurort, Urlaubsort und Turismusort, der zu jeder Zeit des Jahres perfekt ist.

Empfohlene Seiten: Insel Elba

↑ Nach oben

Lacona

Die Bucht von Lacona, zwischen Capo Stella Halbinsel und Capo Fonza ist eines der schönsten und beeindruckenden Gebiete der Insel

Lacona

Lacona befindet sich im Süden der Insel und ist in der ganzen Welt für seine, 2 km lang Sandstrand berühmt. Es ist einer der größten Strände der Insel und ist das letzte Gebiet der Insel mit Dünen, wo noch heutzutage seltene Blumen wie zum Beispiel der gelbe Mohn und der Meer-Lilie wachsen.

Das Meer-Gebiet gibt das Gefühl von Freiheit, Dank des beeindruckenden Panoramas und der Blick auf der Insel Montecristo.

Die Siedlung, die touristische und Handels- Tätigkeiten und die umgebende Natur schaffen eine perfekte Symbiose. Lacuna gehört zu der Stadt von Capoliveri.

Dank seiner zentralen Lage, kann man mit dem Auto in 10 Minuten die berühmtesten Dörfer der Insel: Capoliveri, Porto Azzurro, Portoferraio, Marina di Campo erreichen.

Panoramica Lacona

Services: Bank, Apotheke, Market, Restaurants, Bar, Strandbaden, Boots- Miete, Tauchschule, Windsurf, Meermotorrad, Boots Einholung.

Markt: nur Hochsaison, am Sonntagmorgen und am Donnerstagabend.

↑ Nach oben

Wege und Ausflüge

Capo di Stella: 2/3 Stunden – Zutritt aus Margidore. Geht auf Capo di Stella-Berge hinauf und man kann das Meer und ruhige Buchte erreichen.

Monte Orello Monte Orello: 2/3 Stunde - Zufahrt aus Acquacalda, der Capoliveri Straße entlang.
Wunderschönes Panorama auf den Stella Golf und den Lacona Golf.
für Trekking und Mountainbike geeignet.

Mountainbike Lacona, Sentiero del Pero - Windmühle – Napoleon Villa: 3/5 Stunden – Zufahrt aus der Weinberg Straße.
Der Weg erreicht ein Naturschutzgebiet und führt dann hinunter nach San Martino (Napoleon Villa).
Für Mountainbike geeignet.

Panorama auf Marina di Campo aus Capo Fonza Capo Fonza: 3/4 Stunden – Zufahrt aus Laconella.

Einen Spaziergang durch die Macchia mit der Möglichkeit, wieder zur Marina di Campo Straße zu kommen.

↑ Nach oben


Preisangebot

Dienste

  • Schwimmbad
  • Restaurant
  • Bar
  • Mini-Markt
  • Wäscherei
  • Parkplatz
  • Wi-Fi
  • Rent Bike
  • Haustiere erlaubt

Camping Lacona Pineta bietet die beste Qualität

Hier alle Dienste!

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an

+39.0565964322 Täglich 09.00 - 16.00

Novità 2016

Stellt sicher, Ihren Urlaub

New-Superior-Chalet

die klimatisierten Bungalows